Skip to main content
10. Oktober 2024
10:00
Villa ten Hompel
Kaiser-Wilhelm-Ring 28, 48145 Münstern

Seit der Veröffentlichung von “correctiv” hat das gesellschaftliche Engagement gegen Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit neuen Auftrieb gewonnen. Wir stehen in Schule und Jugendarbeit vor der Herausforderung, im Alltäglichen die Demokratiefähigkeit zu stärken. Wie können Friedensbildung und Demokratiebildung sich gegenseitig bestärken? Um diese Fragen soll es auf dem Fachtag gehen. Das Programm kann dem vorläufigen Flyer entnommen werden.

Der Fachtag wird von dem Netzwerk Friedensbildung NRW organisiert.