Tagungen

Hier finden sich alle Ankündigungen und Berichte über die Tagungen des Bund für Soziale Verteidigung e.V..

Für Tagungen vor dem Jahr 2008 haben wir keine durchgängige Dokumentation.

Jahrestagung 2021: Es wird heiß! Kein Frieden mit dem Klimawandel

19. März 2021 - 18:00 Uhr bis 21. März 2021 - 13:00 Uhr
Demo von Fridays for Future
FNF

Unsere Frühjahrstagung 2021 wird sich mit den Zusammenhängen zwischen Klimawandel, Eine Welt und Frieden befassen.

Hunderttausende Menschen, die weltweit auf die Straße gehen, charismatische Persönlichkeiten, Tausende von engagierten lokalen Gruppen, eine Bewegung, die Menschen jeden Alters, aller Geschlechter, Herkünfte und Schichten vereint – das war die Friedensbewegung in ihren Hochzeiten, das ist die Klimabewegung heute. Und auch die Eine-Welt-Bewegung prägt schon seit Jahrzehnten die Zivilgesellschaft. Was verbindet diese drei Bewegungen, was trennt sie? Wie lassen sich die Kräfte aller drei zusammenbringen – das Engagement für Frieden und gegen Krieg mit dem Engagement für Klimagerechtigkeit und Nord-Süd-Solidarität?

Das Programm kann heruntergeladenMehr

Naturfreundehaus Hannover
Hannover
Deutschland

Kein Frieden mit dem Klimawandel

24.04.2020
Fridays for Future in Hamburg am 20.9.2019
Unsere Tagung zu den Zusammenhängen zwischen Konflikt, Militär und Klimawandel ist wegen der Coronakrise abgesagt. Wir prüfen derzeit, ob wir nächstes Jahr eine Tagung zu einem ähnlichen Thema durchführen. Die Mitgliederversammlung des BSVs wird voraussichtlich am 10. Oktober 2020 in Bonn nach Ende unseres Fachgesprächs zu Zivilem Peacekeeping stattfinden. Die Absage unserer Jahrestagung hat uns alle traurig gestimmt, zumal wir in diesem Jahr mit dem Titel „Es wird heiß. Kein Frieden mit dem Klimawandel“ und den hochkarätigen Referent*innen Mechthild Becker (Potsdam-Institut für...Weiterlesen

Jahrestagung 2019: Kunst und Frieden

10.04.2019
Titelbild BSV Jahrestagung 2019
Vom 5. bis 7. April 2019 veranstaltete der BSV eine Tagung zu dem Thema: „Frieden ist eine Kunst. Kultur, Konflikt und Widerstand“. Der außergewöhnliche Titel lockte circa 35 Teilnehmer*innen nach Hannover. Im Fokus der Tagung, die im Rahmen unseres Bildungsprojekts „Globaler Frieden goes mainstream“ veranstaltet und finanziert wurde, standen vor allem die Fragen, welchen Beitrag Kunst in der Zivilen Konfliktbearbeitung leisten kann und wie vielfältig die Verbindungen zwischen Kunst und Frieden sind. Vergangenes lebendig machen, Visionen und Missstände ausdrücken und Wege aus Konflikten...Weiterlesen

Jahrestagung 2018: Soziale Verteidigung

30.07.2018
Unsere Jahrestagung 2018 fand vom 20.-22.4.2018 in der Jugendherberge Braunschweig statt. Thema der friedenspolitischen Tagung war: " Schnee von gestern oder Vision für morgen? Neue Wege Sozialer Verteidigung ". Soziale Verteidigung ist ein Konzept gewaltfreier, nichtmilitärischer Aktion gegen militärische Aggression von außen oder innen. Im „Kalten Krieg“ von Friedensforscher*innen entwickelt, ergänzt es Zivile Konfliktbearbeitung und ziviles Peacekeeping um die wichtige Komponente des zivilen Widerstands. 1988 kamen über 1.000 Menschen in Minden zusammen, um über Soziale Verteidigung zu...Weiterlesen

Seiten