Sich verteidigen ohne anzugreifen

Artikelnummer (SKU):
Bu31

Pat Patfoort, Sich verteidigen ohne anzugreifen, Die Macht der Gewaltfreiheit aus dem Franz. von Ingrid von Heiseler, Hrsg. WfGA, Baden und Int. VB, Dt. Zweig, 418 Seiten, 16,00 Euro plus Versandkosten ISBN 3-930010-09-7

Viele Menschen träumen von einer Welt ohne Hass, Gewalt und
Krieg. Aber sie zweifeln daran, dass eine solche Welt überhaupt
möglich sei. Und schließlich wagen sie nicht einmal mehr, davon
zu träumen. Dieser Resignation setzt Pat Patfoort ein „Buch der
Hoffnung“ entgegen.
Es ist trotzdem ein Buch, in dem nichts schöngeredet wird.
Vielmehr wird das Leiden an der Gewalt eindringlich dargestellt,
ihre Wurzeln deutlich herausgearbeitet und uns schonungslos klar
gemacht, auf welche Weise wir alle zur Gewalt beitragen. Pat
Patfoort nennt das System, in dem wir befangen sind, das „Mehr-minder-
Modell“.
Und doch ist es auch ein Buch der Hoffnung, denn es weist einen
neuen Weg: Es macht uns mit dem Modell der „Gleichrangigkeit“,
der Gewaltfreiheit, bekannt, in dem Selbstbehauptung ohne
(Gegen-)Angriff möglich ist.
An zahllosen Beispielen aus Partnerschaft, Familie, Schule, Beruf,
Öffentlichkeit, Innenpolitik und internationalen Beziehungen wie
Terrorismus und Krieg werden reale Konflikte und ihre Verläufe
veranschaulicht und gewaltfreie Alternativen entwickelt.
Mit Hilfe eines ausführlichen Übungsteils kann man die
Erkenntnisse allein oder in Gruppen vertiefen und neues
Konfliktverhalten einüben.
„Sich verteidigen ohne anzugreifen“ ist die erste Veröffentlichung
von Pat Patfoort, die in deutscher Sprache erscheint. Ein
unverzichtbares Grundlagenwerk für alle, die mit Konflikten zu tun
haben!

Preis: 
16,00 €