Vernetzungs- und Austauschtreffen der Friedensbildungs-Referent*innen

Freitag, 05.11.2021 - 18:00 Uhr bis Samstag, 06.11.2021 - 16:00 Uhr
Foto: billow926 via unsplash

Du bietest Friedensbildung in der Schule oder außerhalb davon an? Oder Du möchtest zukünftig solche Angebote machen?

Dieses Treffen dient der Vernetzung, dem kollegialen Austausch und der Weiterbildung von Lehrer*innen, Referent*innen der Friedensbildung und Menschen, die es werden möchten.

Wir steigen am Freitag Abend mit einem Expert*innengespräch zu Environmental Peacebuilding ein. Dabei geht es darum,
→ wie Friedensarbeit unter Vorzeichen von Klimawandel und Umweltzerstörung Konflikten vorbeugen oder diese Entschärfen kann
→ wie Umwelt- oder Klimaprojekte zu einem nachhaltigen Frieden beitragen können

Am Samstag Vormittag lernen wir ein Planspiel der Friedensbildung kennen und reflektieren die Durchführung.

Am Samstag Nachmittag bieten wir einen open space, an dem Ihr euch angeleitet zu euren Themen austauschen könnt: Ihr habt Fragen, wie ihr mit diversen Gruppen Arbeiten könnt? Welche Kooperationsmöglichkeiten ergeben sich? Du planst einen neuen Workshop und benötige feedback?
Wie und wo setze ich gelerntes in meiner eigenen Arbeit um?

Am Freitagabend lernt ihr außerdem andere Menschen der Friedensbildung auch in einem informellen Rahmen kennen und tauscht euch aus.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Teilnahmebeitrag inkl. Verpflegung und Übernachtung regulär 30€, ermäßigt 10€

Anmeldung an: info@soziale-verteidigung.de

Veranstaltungsort: 
Langer August e.V.
Braunschweiger Str. 22
44145 Dortmund
Deutschland