Tagung: Gewaltfreier Widerstand in repressiven Zeiten: Strategien des Widerstands und Formen der Unterstützung

Freitag, 11.03.2022 - 18:00 Uhr bis Sonntag, 13.03.2022 - 10:30 Uhr
Proteste, 30.08.2020. Minsk, Belarus (Weißrussland)

Thema der Tagung sind zivile, gewaltfreie Widerstandsbewegungen. Ihre Zahl hat in den letzten dreißig Jahren stark zugenommen; allerdings ist ihre Erfolgsquote seit ca. 10 Jahren gesunken (s. das neue Buch von Erica Chenoweth, Civil Resistance. What Everyone Needs to Know. Oxford University Press) 2021. Es gilt weiterhin, dass seit 1900 über 50% der gewaltlosen Bewegungen, die ein Regime gestürzt oder territoriale Souveränität erkämpft haben, erfolgreich waren. Doch ihre Erfolgsquote ist – ebenso wie die gewaltsamer Aufstände – von 2010 bis 2019 drastisch gesunken. Weniger als 34% gewaltfreier Revolutionen führten in den letzten zehn Jahren zu Erfolg, weniger als 9 % waren es bei den gewaltsamen.

Wir möchten uns auf unserer Tagung mit den neuen Erkenntnissen zu solchen Widerstandsbewegungen befassen und dabei einen Viererschritt vornehmen:

1. Überblick über neue Erkenntnisse aufbereiten (durch einen Vortrag am ersten Abend)

2. Durch zwei Beispiele die Situation und Herausforderungen aktueller Bewegungen anschaulich machen. Wir denken im Moment an Belarus und Myanmar.

3. Zwei Herausforderungen/Diskussionspunkte aufgreifen:

- Shrinked space (eingeschränkter Raum für Zivilgesellschaft)

- Vorwurf der Steuerung von außen (CIA & Co)

4. Was zur Unterstützung tun?

Beispiele aus der Arbeit verschiedener Organisationen

Abschließend, am Sonntag-Morgen folgen ein Vortrag und Diskussion zum Thema „Schutz aus der Ferne“ – was kann man tun, um Aktivist*innen zu schützen, ohne vor Ort präsent zu sein?

Anmeldelink zur Tagung:

https://civi.soziale-verteidigung.de/civicrm/event/register?reset=1&id=19

Die Tagung wird gefördert von Brot für die Welt aus Mitteln des kirchlichen Entwicklungsdienstes.

 

Veranstaltungsort: 
Naturfreundehaus Hannover oder Online
Hermann-Bahlsen-Allee 8
30655 Hannover
Deutschland