Neuigkeiten

Weltfrauentag 2020: Aktionstag #NetzohneFrauenhass

08. März 2020 - 00:00 Uhr
#NetzohneFrauenhass

Beleidigungen und Gewaltandrohungen bis hin zu Vergewaltigungs- und Mordphantasien sind im Internet nicht nur für prominente Frauen an der Tagesordnung. Parallel zu politisch extremistischen Filterblasen formiert und organisiert sich im Internet auch der Hass auf das weibliche Geschlecht und den Feminismus. Amokläufe mit antifeministischem Hintergrund belegen ebenso wie Säureangriffe auf Frauen und andere Gewalttaten, dass den Worten Taten folgen. Am Sonntag, den 8. März 2020 organisieren wir deshalb einen Aktionstag #NetzohneFrauenhass. Lasst uns einen Tag lang allen frauenfeindlichen Posts widersprechen, sie melden, skandalisieren und auf ihre Löschung hinwirken!

Mehr Infos unter: https://love-storm.de/aktionstag

Vorbereitende Gegenrede-Trainings finden am Freitag, 6.3.2020 um 16:00 Uhr undMehr

LOVE-Storm: Anerkennung von ganz oben

13.01.2020
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Zum Neujahrsempfang des Bundespräsidenten im Berliner Schloss Bellevue war am 9. Januar auch unser ehemaliges Teammitglied Margaretha Eich eingeladen. Der Bundespräsident ehrte sie aufgrund ihrer Arbeit bei LOVE-Storm und ihres darüber hinausgehenden Engagements gegen Rechtsextremismus. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung für die ehemalige Kollegin und unser Projekt! Auch in den Medien wurde darüber berichtet. Hier könnt ihr reinhören und nachlesen: NDR 1 Niedersachsen, 9.1.2020 Süddeutsche Zeitung, 9.1.2020 NWZ Online, 10.1.2020 Heise Online, 9.1.2020Weiterlesen

Stellenanzeige: Bildungsreferent*in

13.12.2019
Bildungsreferent*in für Trainingsprojekt mit Migrant*innen Der BSV sucht ab den 1. März 2020 ein*e Bildungsreferent*in in Teilzeit (0,5) für das Projekt "Stark gegen Diskriminierung und Gewalt. Workshops zum Empowerment von Mirgrant*innen". Das Projekt ist bis zum 31.12.2022 befristet. Die Besetzung der Stelle ist von der endgültigen Zusage eines Geldgebers abhängig, die wir bis Neujahr erhoffen. Bewerbungsschluss ist der 26. Januar 2020; die Vorstellungsgespräche finden am 6. oder 7. Februar 2020 statt. Hier unten geht es zu der Ausschreibung.Weiterlesen

Fachgespräch: Syrien zuhören - Zivilgesellschaft zwischen Krieg und Frieden

12.10.2019
Am 12. Oktober 2019 veranstalten wir in Dortmund ein Fachgespräch 2019 zum Thema Syrien: Wie können wir den Krieg in Syrien verstehen? Welche Möglichkeiten gibt es, endlich Frieden zu schaffen? Was können wir von hier aus für die Menschen in Syrien tun? Syrien zuhören - diesen Titel wollen wir wörtlich nehmen und im Rahmen unseres Fachgesprächs drei Menschen zu Wort kommen lassen, die aus Syrien stammen und uns die Konflikte und mögliche Zukunftsperspektiven Syriens näherbringen werden. Wegen begrenzter Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon.Weiterlesen

Seiten